Geschäftstreffen
Logo 2022 2 25 .jpg
 GOBD - Verfahrensdokumentation 
Beim Brainstormen
Kleines Meeting
Gestaltung am Tablet
Besprechung mit Chefin
Schreibheft
Frau sitzt am Wasser
Nahaufnahme einer Frau
consulting-3031678.jpg
Stapel Zeitungen

Verantwortlicher Ansprechpartner "Verfahrensdokumentation":

Enrico M. Moretti, Telefon 07941/ 64 81 498

enrico.moretti@moretti-partner.de

 

Nachhaltigkeit - aktueller Stand

ESG und Risikomanagement

Die Veränderungen des Klimawandels, global vernetzte Lieferketten und ein zunehmender Fokus auf unternehmerische Verantwortung verstärken den Bedarf an Informationen über nichtfinanzielle Faktoren, die häufig unter dem Akronym ESG zusammengefasst werden. Dieses steht für die drei englischsprachigen Begriffe Environmental (Umwelt), Social (Soziales) und Governance (Unternehmensführung), drei übergeordnete Kategorien, die Investoren und die wichtigsten Stakeholder der Wirtschaft zunehmend in ihre Analysen und Prozesse des Risikomanagements einbeziehen, um sowohl entscheidende Risikofaktoren als auch Wachstumschancen ausfindig zu machen. Nachhaltigkeitsaspekte in den Bereichen Umwelt, Soziales und Unternehmensführung auch im ökonomischen Handeln zu berücksichtigen, steht spätestens seit der Verabschiedung der 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen (UN) beim Weltgipfel für nachhaltige Entwicklung im September 2015 in New York auf der Agenda vieler Unternehmen und Investoren.

Dringlichkeit der Umstellung auf Nachhaltigkeit

Zudem ist vielen Investoren die Dringlichkeit für eine Umstellung der Wirtschaft auf ressourcenschonende und emissionsarme Aktivitäten durch den Klimawandel und seine Folgen in den letzten Jahren bewusst geworden, zum anderen öffnen sich dadurch neue Geschäftsfelder und Märkte, auf denen es gilt, wettbewerbsfähig zu sein. Die Nachhaltigkeitsziele der UN sind eingebettet in die Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung. Diese bildet den Überbau zahlreicher Umsetzungsinitiativen auf nationaler und supranationaler Ebene. Ein besonderer Fokus liegt dabei auf der Erreichung von Zielen zur Begrenzung der Erderwärmung.

 

Klimaziele erreichen

Um diese Klimaziele zu erreichen, auf die sich Deutschland als eines von 195 Ländern zusammen mit der Europäischen Union durch Unterzeichnung des Übereinkommens von Paris festlegte, und damit die Erderwärmung möglichst auf unter 2 °C im Vergleich zum vorindustriellen Zeitalter zu begrenzen, ist eine wesentliche Umstellung der Wirtschaft notwendig. So hat sich Deutschland verbindlich darauf festgelegt, bis 2045 Treibhausgasneutralität zu erreichen. Die Mitglieder der Europäischen Union haben sich im Rahmen des European Green Deal dazu verpflichtet, Europa bis 2050 klimaneutral zu machen.

Offenlegungspflicht

Aus diesem Grund wurden in den vergangenen Jahren Regulierungen auf den Weg gebracht, die dazu beitragen sollen, dass Unternehmen klimafreundlicher agieren und Finanzdienstleister Kapitalströme in treibhausgasarme und klimaresiliente Investitionen lenken. Für Finanzinstitutionen und für die meisten Unternehmen sind insbesondere zwei von der Europäischen Union verabschiedete Rechtsakte maßgeblich: die SFDR-Verordnung (oder Offenlegungsverordnung) sowie die Non Financial Reporting Directive (NFRD), die über das CSR-Richtlinie-Umsetzungsgesetz von 2017 in nationales Recht umgesetzt wurde und die Berichtspflicht zur besseren Transparenz der Sozial- und Umweltberichterstattung konkretisiert.

 

Was bedeutet ESG

environment

Untersucht wird hierbei, wie Unternehmen mit knappen Umweltressourcen umgehen, welche Maßnahmen gegen den Klimawandel getroffen werden, wie Produkte verpackt werden bzw. wieviel Müll produziert wird und für welchen CO2-Ausstoss und für welchen Wasserverbrauch das Unternehmen verantwortlich ist, u.v.m.

social

Kern ist die Betrachtung wie Unternehmen mit den Arbeitskräften umgehen, ob die Menschenrechte eingehalten werden, wie gut die medizinische Versorgung ist, wie mit der Privatsphäre und der Sicherheit der Menschen im Betrieb umgegangen wird

 

governance

Untersuchungsgegenstand ist u.a. die Transparenz in Sachen Unternehmenswerte, welche Steuerungs- und Kontrollprozesse eingesetzt werden, um zum Beispiel Korruption zu vermeiden.

Ein ESG Gutachten beschreibt den aktuellen Stand der einzelnen ESG-Bestandteile im Unternehmen (Verschriftlichung), zeigt anhand Kennzahlen ein klares Bild der internen Nachhaltigkeitsbestrebungen und vergleicht die Ergebnisse mit dem Plan (Controlling) sowie mit der Branche (Benchmarking/Rating).

 

Zusatznutzen:

Das Gutachten von moretti & partner kann als Grundlage für die Offenlegung der Nachhaltig beim DNK Deutschland verwendet werden. 

 

Verpflichtung zur ESG-Berichterstattung 

Folgende Unternehmen sind zu einem Nachhaltigkeitsbericht verpflichtet:

  • alle großen Unternehmen ab 250 Mitarbeitern im Jahresdurchschnitt     und

  • einer Bilanzsumme von über 20 Millionen Euro      oder

  • einem Umsatz von über 40 Millionen Euro.

  • alle kapitalmarktorientierten Unternehmen, inclusive kleine und mittlere Unternehmen, mit der Ausnahme von Kleinstunternehmen (diese jedoch ab dem 01.01.2026).

 

Diese Regelungen sollen nach dem aktuellen Zeitplan ab dem 01.01.2025 für das Geschäftsjahr 2024 gelten.

 

Dennoch kann in der täglichen Praxis eine Berichtspflicht entstehen, wenn beispielsweise Stakeholder (z.B. die Hausbank)  für deren Entscheidung einen Nachhaltigkeitsbericht vom Unternehmen benötigen (z.B. Kreditentscheidung). 

Rechtsgrundlage ist direkt/ indirekt das HGB § 289 c 

 

Ziele / Gründe/ Vorteile des ESG-Gutachtens 

  • Das Gutachten als Auftakt in die Nachhaltigkeit einsetzen

  • Die Zeit bis zur Offenlegungspflicht nutzen

  • ESG Transformations-Fördermittel rechtzeitig beantragen (bis zu € 10.000) 

  • Betriebsabläufe "trainieren"

  • Nachhaltigkeitschancen erkennen und gewinnbringend umsetzen

  • Physische und transitorische Risiken erkennen, bewerten und aktiv vermeiden

  • Kostenersparnisse nutzen (z.B.: CO2 Steuer) 

  • Fördermittel erhalten (z.B.: Zuschüsse)

  • Positionierung als modernes nachhaltiges Unternehmen angehen

  • Mitarbeiter halten und neue Leistungsträger gewinnen

  • Kunden halten und neue Kunden gewinnen

  • Lieferanten halten und neue Lieferanten gewinnen

  • Benchmarking mit Wettbewerbern

  • Inhaltsvolle und aktive Kommunikationsstrategie begründen - Storytelling 

  • Anforderung von Stakeholdern erfüllen (z.B.: Banken etc.)

  • Das Gutachten dienst Grundlage für eine Nachhaltigkeitsberichterstattung z.B. beim DNK - Deutschen Nachhaltigkeitskodex,  www.deutscher-nachhaltigkeitskodex.de

  • Führen mit Nachhaltigkeits-Kennzahlen (KPI´s)

  • Regulatorische Anforderungen erfüllen (ESG Anhang zum Bilanzbericht ab 2024)

 

Ein ESG Gutachten beschreibt den aktuellen Stand der einzelnen ESG-Bestandteile im Unternehmen (Verschriftlichung), zeigt anhand von Kennzahlen ein klares Bild der internen Nachhaltigkeitsbestrebungen und vergleicht die Ergebnisse mit dem Plan (Controlling) sowie mit der Branche (Benchmarking/Rating). 

Insofern könnten man "ESG" umdeuten in E erkennen, S  sondieren,  G gestalten.

 

 

ESG Teilgutachten oder Vollgutachten 

Ein ESG Gutachten beschreibt den aktuellen Stand der einzelnen ESG-Bestandteile im Unternehmen, zeigt anhand von Kennzahlen ein klares Bild der internen Nachhaltigkeitsbestrebungen und vergleicht die Ergebnisse mit dem Plan (Controlling) sowie mit der Branche (Benchmarking/Rating). 

Eine Monetarisierung der Ergebnisse ist Standard.

 

Das Gutachten ist modular aufgebaut und kann daher für verschiedene Stakeholder eingesetzt werden, u.a. für die anstehende Kreditentscheidung bei Ihrer Bank oder für die Offenlegung der Nachhaltig beim DNK Deutschland etc.  

Nachfolgende ESG-Module stehen für Unternehmen individuell zur Verfügung und sind  jeweils separat buchbar:  

Teilgutachten 1:        Kreditkommunikation mit der (Haus-) Bank 

Teilgutachten 2:        ESG Chancen und Risiken, inklusive Monetarisierung 

Teilgutachten 3:        ESG-Kennzahlen-Analyse

Teilgutachten 4:        CO2-Footprint

Teilgutachten 5:        Individuelle Klimawandelrisiken, inklusive Monetarisierung 

Teilgutachten 6:        ESG-Branchenanalyse, Wettbewerbsanalyse

Teilgutachten 7:        DNK-Bericht (https://www.deutscher-nachhaltigkeitskodex.de)

 

Vollgutachten:           Inkludiert Teilgutachten 1-7

WP-Gutachten:         Nachhaltigkeitsgutachten als Anhang zum Bilanzbericht 

                                   -Dienstleistung für Wirtschaftsprüfer- 

 

Beratungsmodul 1:    Einführung ESG-Projekt im Unternehmen

Beratungsmodul 2:    Führen mit ESG-Kennzahlen

Beratungsmodul 3:    Mitarbeiterbefragungen optimieren

Beratungsmodul 4:    Kundenbefragungen optimieren

Beratungsmodul 5:    Lieferantenbefragungen optimieren

 

 

 

Nachfolgend ein Beispiel für ein Vollgutachten:

Unternehmen mit 23 Mio. € Umsatz

ESG Gutachten Rohling 2022 2 15 13.12 Uhr_1.jpg
ESG Gutachten Rohling 2022 3 7 12.52 Uhr_3.jpg
ESG Gutachten Rohling 2022 3 7 12.52 Uhr_2.jpg
ESG Gutachten Rohling 2022 3 7 12.52 Uhr_4.jpg
 

Interessengruppen für ein ESG Gutachten

  • Das Unternehmen selbst – es hat den größten Nutzen!

  • Banken

  • Staatliche Institutionen z.B.: Fördermittelinstitute 

  • Versicherungsgesellschaften

  • Leasinggesellschaften

  • Wirtschaftsprüfer/ Steuerberater

  • Mitarbeiter

  • Kunden

  • Lieferanten

  • Presse

  • Politik

  • NGO

  • Versorger

  • Mieter/ Vermieter

  • Immobilienmakler

  • Immobilienentwickler

  • M&A Beauftragte

  • Private Equity Gesellschaften

  • Insolvenzverwalter

  • Sanierungsgesellschaften

  • Kapitalgeber (u.a. Distressed Debt etc.)

 

Chancen / Nutzen eines ESG-Gutachtens

Ein ESG Gutachten beschreibt u.a. die konkreten Chancen des Unternehmers bei der Umsetzung der Nachhaltigkeit: 

ESG Matrix.png
 

Kosten eines ESG-Gutachtens

Zur Vertrauensbildung werden wir vor der Erstellung eines Gutachtens einen Festpreis vereinbaren, der sich nach dem vermeintlichen Aufwand richtet. In aller Regel übersteigt der Nutzen eines ESG Gutachtens dessen Kosten. Dennoch können wir für unsere Mandanten unter Umständen bis zu € 10.000 staatliche Zuschüsse beantragen.

 

Bitte sprechen Sie uns an:

Telefon 07941/ 64 81 498 

Enrico M. Moretti 

Geschäftsführer moretti & partner 

 

Presse

Heilbronner Stimme, 5.4.2022

Nachhaltigkeitsgutachten moretti & partner Heilbronner Stimme 6.4.2022.jpg

Wirtschaft Regional, 8.8.2022

Nachhaltigkeitsgutachten moretti & partner Regio Business Artikel 2022 8 8 .png